Açai Beeren – mehr als nur ein Trend!

Dieser Superfood-Hype aus den USA ist nun schon seit längerer Zeit auch in Deutschland in Form von Saft, Pulver oder Fruchtaufstrich angekommen: Die Sprache ist von der brasilianischen Wunderbeere Açai. Superfoods wie sie bringen Abwechslung in den Speiseplan und sollen dank ihrer wertvollen Inhaltsstoffe positive Wirkungen für die Gesundheit mit sich bringen.

Die Açai-Beere ist die Frucht der Kohlpalme, die in den feuchten Tälern und Flussauen des Amazonasbeckens heimisch ist. In ihrer Ursprungsregion ist sie ein traditionelles Grundnahrungsmittel der indigenen Bevölkerung.

Die violett-schwarzen Beeren erfreuen sich großer Beliebtheit und das aus gutem Grund. Sie weisen eine hohe Konzentration an wertvollen Antioxidantien, Fettsäuren, Aminosäuren, Vitaminen, Mineralien und verdauungsfördernden Ballaststoffen auf. Daher wird ihnen nachgesagt, dass sie das Immunsystem stärken, den Energiepegel und die Ausdauer erhöhen und sogar den Alterungsprozess verlangsamen können. Zudem sollen sie Herzerkrankungen, Diabetes, Alzheimer und Krebs vorbeugen können sowie den Cholesterinspiegel und die Blutzuckerwerte regulieren.

Fazit

Die Açai Beere hat sich den Titel Superfood redlich verdient. Besonders zu empfehlen ist die Verwendung von Açai Pulver, da dies aufgrund der längeren Haltbarkeit deutlich unkomplizierter ist. Açai Pulver befindet sich beispielsweise auch in SanaExpert Acai Berry, (https://sanaexpert.de/products/4260423960213?_pos=1&_psq=acai&_ss=e&_v=1.0)  welches als Kapsel oder Pulver, gemischt in Getränke, Joghurt oder Müsli eingenommen werden kann.