Pränatale

Die Zeit vor und während der Schwangerschaft gehört zu einer der spannendsten Phasen im Leben einer (werdenden) Mutter.

Verschiedene Übungen helfen werdenden und frischgebackenen Mamis dabei, mit den körperlichen Veränderungen, die mit einer Schwangerschaft einhergehen und völlig normal sind, gut klarzukommen und diese sogar zu genießen und sich rundum wohl zu fühlen. Das Schöne ist, man kann durch verschiedene Übungen viele typische Schwangerschaftsbeschwerden überlisten und ist zudem noch fit für die Entbindung und die Zeit danach.

Zu den typischen Übungen gehört das Training des Herz-Kreislauf-Systems, vor allem gemütliches Schwimmen und lange Spaziergänge sind hier zu empfehlen. Gegen eine verspannte Nacken- und Schultermuskulatur helfen verschiedene Übungen im Schneidersitz bei gleichzeitiger Optimierung der Atmung. Kein Wunder also, dass Yoga so beliebt ist und es sogar extra Schwangerschaftsyoga-Kurse gibt. Das Wichtigste ist nach Meinung Vieler allerdings das Training der Beckenbodenmuskulatur. Hierzu finden sich spannende Anleitungen in verschiedenen Schwangerschaftsbroschüren. Was Du sonst noch tun kannst, um möglichst beruhigt in die Schwangerschaft und Stillzeit zu blicken, erfährst Du hier.

"Wer sagt, es gebe sieben Weltwunder, der hat noch nie die Geburt eines Kindes erlebt."

Honoré de Balzac