Haut und Haare

Haut und Haare

Eigentlich ist es klar, aber vielen Menschen ist dennoch nicht bewusst, dass die Haut das größte Organ des menschlichen Körpers ist. Vor diesem Hintergrund sollte man ihr auch die Aufmerksamkeit schenken, die ihr zusteht. Auch die Haare übernehmen ähnlich wie die Haut einige wichtige Funktionen im Körper. Zeit also, sich mit diesen beiden Partien etwas näher zu beschäftigen.

Die Haut gesund zu halten hat eine ähnlich große Bedeutung, wie regelmäßig Sport zu treiben und sich gesund zu ernähren. Erfreulicherweise führen diese beiden Komponenten automatisch zu einer Verbesserung des Hautbildes.

Eine hinreichende Aufnahme von Flüssigkeit, vor allem reinen Wassers ist für eine gesunde, strahlende Haut unerlässlich. Gleiches gilt für Kollagen. Eine regelmäßige Aufnahme von Kollagen hat für Haut und Haare verschiedene nachgewiesene Vorteile. Hierzu gehören vor allen Dingen eine Verbesserung der Hautelastizität und eine Kräftigung der Haarstruktur. Solltest Du durch Deine Ernährung nicht genügend Kollagen aufnehmen können, findest Du im folgenden nützliche Alternativen.

"Schön sein bedeutet nicht, perfekt auszusehen. Es geht darum, die eigene Individualität zu lieben." 

Bobbi Brown
Pränatale Übungen

Pränatale Übungen

Die Zeit vor und während der Schwangerschaft gehört zu einer der spannendsten Phasen im Leben einer (werdenden) Mutter.

Verschiedene Übungen helfen werdenden und frischgebackenen Mamis dabei, mit den körperlichen Veränderungen, die mit einer Schwangerschaft einhergehen und völlig normal sind, gut klarzukommen und diese sogar zu genießen und sich rundum wohl zu fühlen. Das Schöne ist, man kann durch verschiedene Übungen viele typische Schwangerschaftsbeschwerden überlisten und ist zudem noch fit für die Entbindung und die Zeit danach.

Zu den typischen Übungen gehört das Training des Herz-Kreislauf-Systems, vor allem gemütliches Schwimmen und lange Spaziergänge sind hier zu empfehlen. Gegen eine verspannte Nacken- und Schultermuskulatur helfen verschiedene Übungen im Schneidersitz bei gleichzeitiger Optimierung der Atmung. Kein Wunder also, dass Yoga so beliebt ist und es sogar extra Schwangerschaftsyoga-Kurse gibt. Das Wichtigste ist nach Meinung Vieler allerdings das Training der Beckenbodenmuskulatur. Hierzu finden sich spannende Anleitungen in verschiedenen Schwangerschaftsbroschüren. Was Du sonst noch tun kannst, um möglichst beruhigt in die Schwangerschaft und Stillzeit zu blicken, erfährst Du hier.

"Wer sagt, es gebe sieben Weltwunder, der hat noch nie die Geburt eines Kindes erlebt."

Honoré de Balzac
Essen und Ernährung

Essen und Ernährung

Dauerhaft sicherzustellen, sich ausgewogen und gesund zu ernähren, ist grundsätzlich möglich. Aber was bedeutet es überhaupt, auf eine gesunde Lebensweise zu achten? Vor allem heißt es, sich saisonal angepasst und abwechslungsreich zu ernähren. Es ist dabei von besonderer Bedeutung, seinen Bedarf an notwendigen Nährstoffen, allem voran Eiweiß, Fett, Kohlenhydraten sowie Vitamine und Mineralstoffe abzudecken.
Zu einer gesunden Ernährung gehört ebenfalls, auf eine hinreichende Zufuhr an möglichst zucker- und kalorienarmer Flüssigkeit zu achten und zwar wenn möglich 1,5 - 2 Liter täglich.
Bei der Auswahl an Lebensmitteln achte bitte auch auf die Herkunft der Produkte. Regionale Lebensmittel sind nicht nur saisonal frisch, sie belasten die Umwelt aufgrund deutlich verringerter Logistik- und Transportwege auch spürbar weniger. Sollte eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung nicht möglich sein, ermöglichen die Nahrungsergänzungsmittel von SanaExpert einen temporären Ausgleich an den Mikronährstoffen, für die eine Unterversorgung vorliegt.

"Wer nicht jeden Tag etwas Zeit für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern."

Sebastian Kneipp